• Letzte Änderungen: Mittwoch 23. September 2020

Kontakt

Tierschutzverein Feuchtwangen
91555 Feuchtwangen
Telefon: 0175-9939600 oder 09856-9228552

Notruf

Fundtierannahme
Telefon: 0175-9939600

Wenn ausnahmsweise nicht erreichbar, dann bitte 09856-9228552 anrufen!

Wenn möglich auch gleich Meldung per E-Mail und beigefügtem Bild an wwcwfeu@t-online.de

Gäste online

353536
HeuteHeute1
GesternGestern123
Diese WocheDiese Woche346
Diesen MonatDiesen Monat2570
GesamtGesamt353536
Gäste online 4

Bei der Vermittlung von Hunden arbeiten wir schon seit vielen Jahren mit Gerda Hess aus Ansbach zusammen. Durch ihre jahrelange Tierschutzarbeit -und ihre vielfältigen Kontakte auch mit anderen Tierschutzvereinen konnten schon sehr viele Hunde gut vermittelt werden. Gerda Hess ist unter der Tel. Nr. 0981-12541 zu erreichen.


 

Wir helfen bei der Vermittlung der nachfolgenden Hunde, welche überwiegend in Pflegestellen in unserer Nähe untergebracht sind:

 

 

Delly und Serena

Rasse: Setter-Mix
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 5-6 Monate, Stand: 08/2020
Größe: 40 cm
Gewicht: werden wahrscheinlich ca. 20 kg
Sonstiges: mit Artgenossen sehr gut sozialisiert, Menschen gegenüber absolut lieb und verschmust

Delly und Serena sind lebensfrohe Junghunde, denen zum vollständigen Glück nur noch jeweils  eine eigene  aktive unternehmungslustige Familie fehlt. Gern darf in dieser Familie ein Artgenosse vorhanden sein, der sich von der überschwänglichen Freude anstecken und zum Spielen animieren lässt.

Entsprechend ihrem Alter und Rasse sind sie agile, aber keine aufgedrehten Hunde, die noch viel lernen müssen und wollen.

Weitere Infos gibt es bei Karin Eschenbacher unter 07950 1406


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gino

Rasse: Mischling
Projekt: Dt. Notfall
Geschlecht: männlich / kastriert
Alter: geb. 15.10.2015
Größe: groß, ca. 65 cm SH
Gewicht: ca. 40 kg
Akt. Aufenthaltsort: Fichtelgebirge in Oberfranken / Bayern
GINO ist ein fast 5-jähriger kastrierter Rüde, der zurzeit in einer Familie mit mittlerweile vier Kindern lebt (1 bis 12 Jahre).
Da familiär bedingt dort jetzt leider nicht mehr die notwendige Zeit und Aufmerksamkeit für den gebürtigen Griechen GINO gewährleistet ist, sucht er dringend ein neues Zuhause.
Im neuen Daheim dürfen gerne Kinder wohnen, aber bitte erst ab dem Grundschulalter. Er kommt zwar auch mit kleineren Menschen gut klar, denn er verzieht sich gern, wenn ihm alles zu viel wird, aber wenn er keine Ausweich- oder Rückzugsmöglichkeit hat, dann gibt GINO das auch zu verstehen. Deshalb sollten die Kinder alt genug und verständig sein, damit sie seine Ruhezeit und -zone auch respektieren können.
Fremden Leuten gegenüber ist GINO unsicher und braucht hier Sicherheit und Grenzen.
Das gleiche gilt für Hunde. Prinzipiell hat er nichts gegen sie, er muss nur ab und zu den Macho raushängen lassen. Auch hier braucht GINO klare Grenzen und Regeln.
Der Hundetrainerin gegenüber war er aufgeschlossen und entspannt, obwohl er sie nicht kannte.
Was mag er gerne: bei seinen Menschen sein und Fressen natürlich 😉.
Deshalb denkt die Trainerin, dass man bei ihm vieles über das Futter hinbekommen kann.
Aber die Fresslust ist ihm ein bisschen zum Verhängnis geworden. Wie wir Menschen auch, neigen Hunde zum Übergewicht, wenn sie allzu gerne ihre Mahlzeiten und Leckerlis genießen und sich zu wenig bewegen.
Deshalb wäre natürlich eine etwas aktivere Familie, die auch auf GINOs Taille achtet, nicht verkehrt.
Ach ja, und Fahrradfahrer findet er meistens echt blöd. Auch hier sind klare Grenzen notwendig.
Alles in allem braucht GINO eine klare und konsequente Führung. Dadurch bekommt er Sicherheit und viele seiner Verhaltensweisen werden sich dadurch ändern.
Auch ist es wichtig, dass er eine Aufgabe bekommt, denn sonst sucht er sich selbst eine 😉 .
So ist auch der langsam aufkommende Jagdtrieb in den Griff zu bekommen.
Hundeerfahrung ist auf jeden Fall empfohlen!
Wer möchte diesem wunderschönen Hundemann ein neues Zuhause schenken? Wer hat Spaß an gemeinsamen Hund- Mensch-Aktivitäten und auch genügend Zeit für einen vierbeinigen Freund? Wer hat Hundekenntnis und scheut sich nicht auch einen Hundetrainer „mit ins Boot“ zu nehmen?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wendy
Alter: 4 Jahre
Rasse: Mischling
Größe: ca. 53 cm
Herkunft: Italien
Kastriert: ja

Wendy ist eine liebe, mit ihren Artgenossen absolut verträgliche Hündin, die in ihrer Pflegefamilie immer mehr auftaut. Sie stammt aus einem Hundelager bei Rom und hat dort ganz offensichtlich keine guten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht. Dementsprechend zurückhaltend und schüchtern verhält sie sich am Anfang. Sie möchte auch immer in der Nähe ihrer Menschen sein, aber Kuschelrunden sind (noch) nicht ihr Ding. Wendy braucht einfach Zeit um Vertrauen zu fassen.

Mittlerweile hat sie gelernt an der Leine zu gehen und das gefällt ihr sehr. Für Wendy suchen wir Menschen, die ihr Zeit und Geduld schenken, um die Vergangenheit und das Erlebte vergessen zu können. Ein gefestigter Hundekumpel im neuen Zuhause, mit dem sie spielen, toben und rennen könnte, wäre sicherlich von Vorteil.

Wendy lebt in einer Pflegestelle bei Crailsheim.

Video´s:
https://youtu.be/HRhYbJKwvAc
https://youtu.be/JO5jLbXWO3g

Kontakt unter:
+49(0)7950-1406


Vermittlungshilfe für Dobermann Nothilfe e. V. - Beschreibung von dort:

Aktuell keine weiteren Hunde zur Vermittlung, evtl. bei Frau Hess nachfragen (Tel. 09 81 - 1 25 41) oder
aber informieren Sie sich gerne bei den Freunden der Tiere Altmühltal: hier
oder bei den benachbarten Tierheimen in Ansbach, Rothenburg, Gunzenhausen, Nördlingen oder Crailsheim..... 

Facebook

Wir suchen ...

Verschiedene Hunde und Katzen suchen ein neues Zuhause -
mehr unter Tiervermittlung

Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.